Was ist AsciiMathML?

AsciiMathML ist ein Javascript, das AsciiMath-Notation in MathML-Code übersetzt.
Damit ist es möglich, auf Webseiten wie dieser hier oder z. B. in Foren oder Wikis, auf einfache Art mathematische Formeln darzustellen.
(Screenshots)
Die Notation ähnelt derjenigen auf wissenschaftlichen Rechnern und ist deshalb einfach zu erlernen.

Die Hauptziele von AsciiMathML sind:
  1. Möglichst nahe an standardisierter mathematischer Notation bleiben
  2. Einfaches Lesen
  3. Einfache Eingabe
Ausserdem ist es möglich, Kurven auf Webseiten darzustellen. Diese sind teilweise interaktiv (Beispiele s. Graphen zeichnen).

Kompatible Browser

Bekannte Probleme

Grundsätzlich stellt AsciiMathML für herkömmliche Formeln kein Problem dar. In Mozilla-Browsern werden gewisse Schriften nicht korrekt dargestellt. Vermutlich können die Buchstaben nicht korrekt gerendert werden (überprüft in Firefox 2.0.0.14 und 3.0.4, Camino 1.8.5 auf dem Mac, Firefox 3.0.4 unter Windows). Dies betrifft gemäss den Tests die Grossbuchstaben in Fraktur und Kalligraphie sowie die Mengensymbole.
Folgende Zeichen werden korrekt dargestellt:
Mengen: C, H, N, P, Q, R, Z    (` bbbC, bbbH, bbbN, bbbP, bbbQ, bbbR, bbbZ `)
Kalligraphie: B, E, F, H, I, L, M, R    (`ccB, ccE, ccF, ccH, ccI, ccL, ccM, ccR`)
Fraktur: C, H, I, R, Z    (`frC, frH, frI, frR, frZ`)

Technische Voraussetzungen

Die Website, auf der mathematische Symbole dargestellt werden sollen, muss das Skript AsciiMathML.js aufrufen. Das Skript kann auf der Hompage von Peter Jipsen heruntergeladen werden. Dort finden Sie weitere umfangreiche Informationen (in Englisch), u. a. auch, wie das Skript um weitere Zeichen ergänzt werden kann (s. Symboltabelle erweitern, in Englisch).


Quelle: Peter Jipsen, Chapman University | Übersetzung und Anpassungen: R. Brüderlin, Dezember 2008